Veröffentlicht inDIY, Haus & Garten, Lifehacks

Natürlicher Insektenschutz | Hilfe bei Motten, Ameisen usw.

Keine Lust auf Insekten im Haus? Motten bekämpfen leicht gemacht! Das ist der beste
natürliche Insektenschutz. Wir verraten dir, welche natürlichen Insektenschutzmittel es gibt.

Natürlicher Insektenschutz | Hilfe bei Motten, Ameisen usw.
u00a9

Um Insekten zu vertreiben, muss man nicht immer zur Chemiekeule aus der Drogerie greifen. Es gibt auch zahlreiche natürliche Insektenschutzmittel, die dich vor ungebetenen Gästen schützen. Motten kannst du z.B. mit Zitronengras bekämpfen, Wespen hingegen mögen Spülmittel nicht so gerne. Mach dich bereit für unsere besten Tricks für natürlichen Insektenschutz:

1. Schutz gegen Motten

Dafür brauchst du:

  • Zitronengras
  • ein kleines Säckchen
  • Lavendel

So geht es:

Gib klein geschnittenes Zitronengras und getrockneten Lavendel in ein Säckchen. Hänge dieses Säckchen an einen Bügel. So vertreibst du lästige Motten aus deinem Kleiderschrank.

2. Schutz gegen Ameisen

Dafür brauchst du:

  • Sprühflasche
  • Wasser
  • Pfefferminzöl

So geht es:

Fülle Wasser und Pfefferminzöl in eine Sprühflasche und sprühe die befallene Stelle ein. Der Duft von Pfefferminze hält Ameisen fern.

3. Schutz vor Fruchtfliegen

Dafür brauchst du:

  • Apfelessig
  • Schüssel
  • Frischhaltefolie
  • Zahnstocher

So geht es:

Fülle Apfelessig in eine Schüssel und ziehe ein Stück Frischhaltefolie über die Schüssel. Stich mit einem Zahnstocher ein paar Löcher in die Folie. Stelle die Schüssel in die Nähe von Obst! So wirst du Herr der Lage bei einer Fruchtfliegen-Epidemie.

4. Schutz vor Wespen

Dafür brauchst du:.

  • Sprühflasche
  • Wasser
  • Spülmittel

So geht es:

Fülle Wasser mit Spüli in eine Sprühflasche. Tatsächlich hält Spülmittel Wespen fern. Perfekt für eine Kuchenpause auf dem Balkon.

5. Blattläuse bekämpfen

Dafür brauchst du:

  • Knoblauch
  • Wasser
  • Sprühflasche
  • Spülmittel

So geht es:

Schneide ein paar Knoblauchzehen klein und koche sie in Wasser. Schöpfe eine Kelle von dem Wasser ab und fülle es in eine Sprühflasche. Füge Wasser und Spülmittel hinzu und schüttle die Flasche kräftig. Sprühe die mit Blattläusen befallene Pflanze mit der Knoblauch-Mischung ein.

6. Kakerlaken vertreiben

Dafür brauchst du:

  • Puderzucker
  • Borax
  • kleines verschließbares Gefäß

So geht es:

Gib Puderzucker und Borax in ein kleines, verschließbares Gefäß. Verteile die Mischung an der Stelle, an der du Kakerlaken gesehen hast. Sie werden nicht mehr wiederkommen.

Achtung: Borax ist ein Gefahrenstoff. Mache dies am besten durch eine Kennzeichnung auf dem Gefäß deutlich!

7. Spinnen vertreiben

Dafür brauchst du:

  • Wasser
  • Zitrusöl
  • Sprühflasche

So geht es:

Fülle Wasser mit Zitrusöl in eine Sprühflasche und sprühe befallene Stellen ein. Das Zitrusöl hält Spinnen fern.

Du siehst, es gibt tatsächlich mehrere Möglichkeiten, Insekten fernzuhalten. Für ein insektenfreies Haus sind natürliche Insektenschutzmittel einfach das Beste.

Noch mehr Insektenschutz findest du hier: