Veröffentlicht inQuerbeet

Frau macht für 56.000 € ekliges Öffi-Klo zum 1-Raum-Traum

Renovierungen und Umbau-Arbeiten sind nichts Ungewöhnliches. Doch was eine junge Architektin aus einer öffentlichen Toilette macht, ist traumhaft.

u00a9

Upcycling total: Hier werden aus Abfällen Einfälle. (Zum Artikel nach unten scrollen.)

Als die junge Architektin Laura Jane Clark im Jahr 2005 einen Raum voller Schutt und Müll entdeckte, war ihr Ehrgeiz geweckt. Sie kam frisch von der Uni und suchte nach einem architektonischen Projekt für ihre Freizeit. Da passte die verfallene Ruine in Süd-London, die einmal eine öffentliche Toilette gewesen war, perfekt. Wir zeigen dir, wie der Raum nach Laura Janes Umbau aussah.

Die Planung des Umbaus

Laura Jane entdeckte während eines Spaziergangs eine Treppe, die in einen Raum führte, der mit einem Gitter versperrt war. Ihr Interesse als frische Uni-Absolventin im Fach Architektur war geweckt. Die Engländerin informierte sich über die Ruine und fand heraus, dass die Toilettenanlage 1929 gebaut worden war, aber seit den 1980ern nicht mehr genutzt wurde.

Doch weder das Alter noch der Zustand der ehemaligen Toilette schüchterten Laura ein, denn sie hatte bereits einen Entschluss gefasst: Sie wollte aus den Räumlichkeiten ihre Traumwohnung machen. Also kaufte Laura die Ruine und holte sich die nötigen Genehmigungen ein.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Webseite von Instagram.com der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Der Beginn des Umbaus

Zunächst mussten der ganze Müll und Schutt entsorgt werden, bevor die Baumaßnahmen beginnen konnten. Laura hat sich dabei nicht gescheut, selbst Hand anzulegen: „Ich habe im wahrsten Sinne des Wortes, Schweiß, Blut und Tränen gelassen“, erinnert sich die Architektin an den ersten Schritt des Umbaus.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Webiste von twitter.com der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Umbau-Schritt Nr. 2: Die Raumaufteilung

Das Schlimmste war geschafft. So dauerte es nicht lange, bis die Raumaufteilung vorgenommen werden konnte. Gar nicht so einfach, einen Raum in die verschiedenen Zimmer aufzuteilen, die man zum Leben benötigt. Das Ergebnis kann sich jedoch sehen lassen.

Lesetipp: 6 Renovierungsarbeiten, die sich wirklich lohnen.

So sieht die Wohnung nach der Renovierung aus

Für die Inneneinrichtung hat sich Laura Jane für die Farbe Rot entschieden, die sich in Küche, Wohnzimmer und Badezimmer wiederfindet. Geht man vom Wohnzimmer aus den Flur entlang, kommt man zum Bett, das in einer gemütlichen Nische Platz gefunden hat.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Pinterest der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Direkt daneben befindet sich das Badezimmer, in dem dieselbe rot-goldene Farbkombination wiederzufinden ist. So edel wie das aussieht, könnte es auch ein hochpreisiges Hotelzimmer sein.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Webseite von Instagram.com der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Auch die rote Küche ist ein echter Hingucker geworden und lässt nicht darauf schließen, dass sich hier einmal Leute erleichtert haben.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Webseite von Instagram.com der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Sogar einen Platz für Pflanzen hat Laura in dem unterirdischen Gemäuer gefunden – über mehrere Oberlichter gelangt nämlich Tageslicht in die Wohnung.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Webiste von twitter.com der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Die junge Architektin hat es mit satten 50.000 £ (rund 56,000 €) tatsächlich geschafft, aus einer jahrzehntealten, heruntergekommenen öffentlichen Toilette eine stylische Einraumwohnung zu machen. Mittlerweile hat sie schon so einige Menschen beim Umbau ihrer Wohnungen geholfen. Sogar ein Buch hat die Architektin geschrieben und auf ihrem Instagram-Account laurajaneclark_ teilt sie den Fortschritt aktueller Projekte.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Webseite von Instagram.com der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Lesetipp: 12 verlassene Orte in Deutschland, die wiederentdeckt wurden.

Wie gefällt dir das Ergebnis? Hättest du dich getraut, so eine Ruine zu renovieren oder wäre dir die Vorstellung der öffentlichen Toilette zu eklig gewesen?

Quelle: Brightside, The Telegraph, instagram/laurajaneclark
Vorschaubilder: ©instagram/laurajaneclark ©instagram/laurajaneclark