12 Tricks für den Haushalt, die jeder kennen sollte

Das Leben kann manchmal ganz schön anstrengend sein. Da kommen Tricks und Kniffe, die clevere Lösungen für die großen und kleinen Problemchen im Alltag liefern, gerade recht. Egal, ob es darum geht, etwas zu reparieren, Ordnung zu halten oder kleine Pannen im Haushalt zu beseitigen – Lifehacks sind praktische Tricks für alle Lebenslagen. Zum Glück erfordern kleine Probleme oft auch nur kleine Lösungen. So musst du beim Heimwerken nicht erst nach den passenden Schrauben suchen oder Angst haben, deine Arbeitsplatte in der Küche zu ruinieren, weil gerade kein Schneidebrett zur Hand ist. Überzeuge dich selbst:

1.) Bewahre Plastikbeutel in Taschentuchboxen auf.

Auch wenn Plastikbeutel und -tüten immer seltener verwendet werden, kommt man manchmal nicht um sie herum. Vor allem im Supermarkt greift man doch das ein oder andere Mal in der Obst- und Gemüseabteilung zu den kleinen Plastikbeuteln. Um diese nicht einfach wegwerfen zu müssen, sondern im Haushalt wiederzuverwenden, sammelt man sie praktischerweise einfach in einer leeren Taschentuchbox.

Plastikbeutel in Taschentücherbox

2.) Benutze Cornflakes-Verpackungen als Schneidebrett.

Ein einfacher Trick, wenn du gerade kein sauberes Schneidebrett zur Hand hast: Drücke die Verpackung deiner Cornflakes zusammen und nutze sie als Unterlage zum Schneiden.

Instead of doing the dishes and cleaning your kitchen, just use an old cereal box from the trash as a cutting board! from r/lifehacks

3.) Organisiere Garne und Wolle platzsparend.

Dieser Lifehack ist für alle, die gerne stricken oder andere Handarbeiten anfertigen. Um Garne und Wollknäuel davon abzuhalten, sich zu verheddern oder aufzuräufeln, bohre Löcher in den Deckel einer Aufbewahrungsbox und führe jeweils einen Faden durch jedes Loch. So kannst du die Wollfäden einfach herausziehen, ohne dass sie sich verfangen.

Wolle organisieren

4.) Verwandle Plastikbehälter in eine Gartenschippe.

Nicht nur im Haushalt, auch für die Gartenarbeit lässt sich aus Alltagsgegenständen etwas herstellen. Der Trick ist es, leere, von ihrer Form her entsprechend geeignete Plastikbehälter so aufzuschneiden, dass du eine Schippe erhältst.

Milchbehälter als Schippe

5.) Verwandele zwei Druckverschlussbeutel in einen großen.

Wenn du einmal einen großen Druckverschlussbeutel benötigst, aber nur die kleineren Varianten daheim hast, kein Problem! Mit diesem Haushalts-Lifehack wird aus zwei kleinen Beuteln ein großer, in den dann bei einem Umzug z.B. auch die Computertastatur hineinpasst und so vor Staub und Dreck geschützt ist.

You can connect two ziplock bags by flipping one inside out to make a larger one from r/lifehacks

6.) Repariere gebrochene Kabel im Handumdrehen.

Dünne Kabel, wie die von Smartphones oder Tablets, brechen leicht. Um sie auf die Schnelle zu reparieren, weil du dein Handy unbedingt laden musst, schneide die defekte Stelle durch, lege die Litzen vorsichtig frei und verdrille diese von beiden Seiten miteinander. Liegt die Bruchstelle in der Nähe des Anschlusses, hängt der Erfolg der provisorischen Reparatur davon ab, ob du auf der einen Seite noch genug vom Draht „freilegen“ kannst.

Media Partisans

7.) Den Computer daran hindern, in den Ruhemodus zu schalten.

Es kann ganz schön nervend sein, wenn du am PC an etwas Wichtigem arbeitest, deine Maus aber nicht jedes Mal bewegen willst, um zu verhindern, dass dein Computer in den Ruhemodus wechselt. Als Trick hilft hierbei ein Gürtel. Er stellt sicher, dass deine Maus ständig eine Bewegung registriert. So brauchst du sie nicht immer wieder berühren und hast mehr Zeit, produktiv zu sein. 

Prevent a Locked-Down Work PC From Sleeping from r/lifehacks

8.) Eine Fotokopie vom Objekt erstellen, das du aufhängen willst.

Egal, ob du Heimwerkerprofi oder -anfänger bist, dieser Lifehack ist der Retter in der Not im Haushalt. Welchen Gegenstand auch immer du an der Wand befestigen willst, erstelle vorher eine Fotokopie der Rückseite und klebe diese an die Wand. Damit weißt du genau, wo du die Löcher zu bohren hast, und musst nicht alles erst umständlich abmessen.

Fotokopie als Schablone

9.) Verwandle eine Plastikflasche in einen Schwammhalter.

Dies ist ein weiterer toller DIY-Trick für leere Plastikflaschen. Schneide mit einer Schere das obere Drittel ab und hänge es dann kopfüber an den Wasserhahn in deiner Spüle, um deinen nassen Schwamm darin trocknen zu lassen.

Plastikflasche als Schwammhalter

10.) Ein Post-it beim Bohren verwenden.

Das nächste Mal, wenn du ein Loch in die Wand bohren willst, benutze zusätzlich einen Klebenotizzettel. Du brauchst ihn nur einmal zu falten und unter dem zu bohrenden Loch an der Wand anzubringen. Dadurch sammeln sich Staub und Dreck auf ihm und du musst danach nicht saugen.

Notizzettel beim Bohren

11.) Trage Klarlack auf einen zu großen Ring auf.

Ein weiterer unschlagbarer Lifehack ist es, auf der Innenseite eines zu großen, lockeren Rings Klarlack aufzutragen. Dank dieses Tricks verhinderst du, dass der Ring dir in einem Moment der Unachtsamkeit einfach vom Finger rutscht und verlorengeht. 

Klarklack für Ringgröße

12.) Bewahre Schrauben direkt am Akkuschrauber auf.

Während eines Bauprojektes nach Schrauben zu suchen, ist das Letzte, was man tun will. Glücklicherweise gibt es einen cleveren Trick, der einem das nervige Suchen und Fummeln erspart. Klebe mit Heißkleber zwei Magnete an den Sockel deines Akkuschraubers. An ihnen haften dann die Schrauben und du hast sie immer parat.

Hot glue a couple of magnets to your drill as a handy place to keep screws while you're working. from r/lifehacks

Mit diesen schlauen Tricks kommst du besser durch den Alltag und sie werden dir sicherlich mehr als einmal den Tag retten. Doch nicht nur im Haushalt, auch in der Küche sind Lifehacks ein wahrer Lebensretter, wie diese 15 Tricks in der Küche, die einfach nur genial sind, beweisen. 

Vorschaubilder: © Reddit/drodeznop © Pinterest/buzzfeed

Quelle:

Bright Side,

Vorschaubilder: © Reddit/drodeznop © Pinterest/buzzfeed

Kommentare

Auch interessant