5 wundervolle Ideen mit Zement und Beton

Echte DIY-Liebhaber werden sich bereits jetzt wieder voller Vorfreude die Hände reiben, denn es gibt neue Ideen mit Zement und Beton, die nur darauf warten, umgesetzt zu werden.

Solltest du noch nie mit Beton oder Zement gearbeitet haben, ist das übrigens kein Problem. In zähflüssigem Zustand lassen sich beide Materialien ganz einfach in unterschiedlichste Formen gießen, die nach dem Aushärten aussehen wie wahre Kunstwerke.

Lass dich von den folgenden 5 Ideen inspirieren und fertige mit Zement und Beton nicht nur hübsche Deko für dein Zuhause, sondern auch selbst gemachten Schmuck an.

– Für alle Ideen müssen Zement und Beton zuvor gemäß den Angaben auf der Verpackung mit Wasser gemischt werden. –

1. Teelichthalter

Dafür brauchst du:

  • Zement
  • Zip-Beutel
  • Teelicht
  • Klebeband

So geht es:

1.1 Fülle Zement in einen Zip-Beutel. Drücke ein Teelicht auf den Zip-Beutel und fixiere es mit Klebeband.

1.2 Lass den Zement aushärten, entferne dann Klebeband, Teelicht sowie Zip-Beutel. Platziere dann das Teelicht wieder in der dafür vorgesehenen Mulde und zünde es an – fertig ist der selbst gemachte Teelichthalter aus Zement.

2. Ohrringe

Dafür brauchst du:

  • Blister, z.B. von Kaugummis
  • Beton
  • Heißkleber
  • Ohrstecker
  • Farbe

So geht es:

2.1 Fülle den Blister mit Beton und lass diesen aushärten.

2.2 Klebe Ohrstecker auf den Beton.

2.3 Verziere die Ohrringe abschließend mit Farbe.

3. Schmuckständer

Dafür brauchst du:

  • Kaffeedose
  • Beton
  • Ast
  • Sprühfarbe

So geht es:

3.1 Schneide den unteren Rand der Dose ab.

3.2 Fülle den unteren Rand der Dose mit Beton, stecke mittig einen Ast in die Masse und warte, bis der Beton ausgehärtet ist. Entferne dann die Dosenreste.

3.3 Besprühe den Ast abschließend mit Farbe.

4. Lampe

Dafür brauchst du:

  • 1 große Plastikflasche
  • 1 kleine Plastikflasche
  • 1 Konservendose
  • Beton
  • Klebeband
  • Farbe
  • Lampenfassung
  • Glühbirne

So geht es:

4.1 Schneide die große Plastikflasche unten auf.

4.2 Stecke die kleine Plastikflasche in die große und bringe beide mithilfe einer Konservendose in eine aufrechte Position.

4.3 Fülle Beton in den Raum zwischen den Plastikflaschen. Lass den Beton anschließend aushärten.

4.4 Entferne die Plastikflaschen, versieh den Lampenschirm aus Beton mit Klebeband und verziere ihn mit Farbe. Entferne das Klebeband, sobald die Farbe getrocknet ist.

4.5 Schraube eine Lampenfassung durch den Lampenschirm, drehe eine Glühbirne hinein und hänge die Lampe auf – fertig ist die stylische Beton-Deko.

5. Tortenständer

Dafür brauchst du:

  • Backform aus Silikon
  • Beton
  • Weinglas

So geht es:

5.1 Fülle eine Backform mit Beton. Entferne Stiel samt Fuß von einem Weinglas und drücke den Stiel in den Beton.

5.2 Warte, bis der Beton ausgehärtet ist. Entferne dann die Backform, stelle die Betonplatte auf ihren Fuß und erfreue dich an deinem Tortenständer aus Beton.

Ideen mit Zement und Beton in die Tat umzusetzen, ist gar nicht so kompliziert, wie es klingt. Leg einfach los und bestaune schon bald deine selbstgemachten Unikate!

Suchst du nach noch mehr Inspiration, um mit Zement und Beton kreativ zu werden? Im Video oben siehst du zusätzlich, wie du aus Beton und Zement nicht nur einen coolen Hocker oder bewundernswerte Deko machen, sondern auch deinem Garten das gewisse Etwas verleihen kannst.

Kommentare

Auch interessant