Veröffentlicht inLifehacks, Lustig & Interessant, Unterhaltung

8 Dinge, deren Funktionen nur die wenigsten kennen

Bei diesen 8 sinnlos geglaubten Alltagsgegenständen muss man dreimal hinsehen, um ihre eigentlichen Funktionen zu entdecken.

Waschbecken
u00a9 FUNKE Digital

Tricks und Lifehacks, die das Leben leichter machen, erwünscht? Bitte sehr! (Zum Artikel nach unten scrollen.)

„Wozu ist das eigentlich gut?“ Diese Frage stellt man sich bei verschiedenen Alltagsgegenständen, deren Funktionen auf den ersten Blick nicht ersichtlich sind, oft. Eine Antwort erhält man darauf allerdings nur selten. Das wird sich mit diesem Artikel ändern! Denn die folgenden 8 sinnlos geglaubten Dinge haben tatsächlich einen Zweck – man muss nur genauer hinsehen.

1. Öffnung am Waschbeckenrand

Die Öffnung am Waschbeckenrand ist nicht ohne Grund da. Sie dient zum einen als Überlaufschutz: Vergisst man etwa, den Wasserhahn zuzudrehen, kann das Waschbecken trotzdem nicht überlaufen, da das Wasser vorher durch die Öffnung in den Ablauf abfließt. Zum anderen dient die Öffnung zum Luftdruckausgleich. Ohne diesen würde das Wasser nämlich aufgrund des Widerstands im Abfluss viel langsamer abfließen.

Waschbecken
Diese Funktion hat der Überlauf eines Waschbeckens. Foto: FUNKE Digital

2. Ofenschublade

Die meisten nutzen die kleine Schublade unter dem Ofen als Stauraum für Pfannen, Backpapier & Co. Eigentlich erfüllt sie jedoch einen ganz anderen Zweck. Denn wer viele Zutaten getrennt voneinander erhitzen muss, kann bereits zubereitete Speisen in der Schublade zwischenlagern und so warm halten, bis alles servierfertig ist.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Flickr der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

3. Einbuchtung in Weinflaschen

Die Einbuchtung in Weinflaschen wird Punt genannt. Während der Verkorkung müssen Weinflaschen einem großen Druck standhalten. Ein flacher Boden würde aufgrund dieses Verschließdrucks als Erstes nachgeben. Dank der Einbuchtung kann der Druck jedoch besser an die Flaschenwand abgegeben werden, wodurch die Flasche mehr Standhaftigkeit erhält.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Flickr der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

4. Flaschenhals

Hast du dich jemals gefragt, wieso Limo- und Bierflaschen so aussehen, wie sie eben aussehen? Das Design wurde nicht zufällig gewählt. Ursprünglich war der lange Flaschenhals dafür gedacht, dass man die Flasche daran festhält, um zu verhindern, dass sich der Inhalt der Flasche aufgrund der von der Hand ausgehenden Körperwärme erwärmt.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Flickr der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

5. Haken am Einkaufswagen

Der kleine Haken, der sich am Kindersitz des Einkaufswagens befindet, ist ein mehr als praktischer Alltagsgegenstand. Denn daran können Tüten aufgehängt werden und mit weicheren Lebensmitteln befüllt werden, die andernfalls unter den schweren Lebensmitteln im Wagen zerdrückt werden könnten. Auch das Einpacken wird dank des Hakens erleichtert. Denn so kann ein Henkel daran befestigt und die Tüte mit der anderen Hand offen gehalten werden, um die Lebensmittel dort einfacher hineinlegen zu können.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Flickr der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

6. Loch im McDonald’s-Eislöffel

Vielleicht ist dir schon einmal aufgefallen, dass die Eislöffel bei McDonald’s in der Mitte ein Loch haben. Das ist kein Designfehler, sondern tatsächlich gut durchdacht. Denn der Eislöffel dient gleichzeitig als Aufsatz für die Eismaschine. Der Stab der Maschine wird in das Loch des Eislöffels gesteckt und auf Knopfdruck wird der Löffel bohrmaschinenartig wie eine Schraube gedreht. So wird das Eis ideal mit den gewünschten Extras vermischt.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Flickr der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

7. Lederaufnäher an Rucksäcken

Heutzutage werden diese quadratischen Lederaufnäher als Stilelement auf Rucksäcke genäht, um einen Vintagelook zu kreieren. Diese „Schweineschnauzen“ dienten jedoch ursprünglich dazu, eine Schnur durch die beiden Schlitze hindurchzuführen, um daran Ausrüstung fürs Wandern zu befestigen.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Flickr der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

8. Rucksackschnalle

Viele Rucksäcke besitzen eine Schnalle, die vor der Brust geschlossen wird. An dieser Rucksackschnalle befindet sich oftmals ein kleines Loch. Dabei handelt es sich um eine Pfeife. Gerät man in eine brenzlige Situation, kann man mithilfe dieser Pfeife schnell und effizient auf sich aufmerksam machen. Somit zählt auch die Rucksackschnalle zu den überausnützlichen Alltagsgegenständen mit versteckter Funktion.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Flickr der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Nicht alles ergibt auf den ersten Blick einen Sinn. Manchmal muss man eben zweimal hinsehen, um die Funktionen sinnlos geglaubter Gegenstände zu entdecken.

Hier findest du noch weitere Artikel, die dich interessieren könnten:

Quelle: brightside
Vorschaubilder: ©FUNKE Digital ©flickr/John C Bullas BSc MSc PhD MCIHT MIAT ©flickr/Nathan Mizrachi