Veröffentlicht inKüche, Ratgeber

8 Hacks mit Lebensmitteln, die Zeit sparen | Küchentricks

Du verlierst nicht gerne Zeit und willst vor allem, dass es in der Küche schnell geht? Hier kommen 8 Lifehacks mit Lebensmitteln, die Zeit beim Kochen sparen. Diese Küchentricks sollte jeder kennen.

Über einem Topf wurde Frischhaltefolie gespannt, in die dann ein rohes Ei geschlagen wurde
u00a9

Tipps und Tricks rund um die Küche kann nicht nur der Profikoch gebrauchen. Ob Studenten- oder Familienküche, niemand mag Ineffizienz am Herd. Heute zeigen wir dir 8 Hacks, die beim Kochen Zeit sparen. Schnell und effizient! Pochierte Eier im Schnelldurchlauf oder Salat-Zerkleinerung mit dem Pizzaschneider – auf folgende Küchentricks möchtest du in Zukunft nicht mehr verzichten.

1. Pochiertes Ei

Dafür brauchst du:

  • Frischhaltefolie
  • langen Holzspieß

So geht es:

Stelle einen Topf mit Wasser auf den Herd und spanne Frischhaltefolie über den Topf. Schlage ein Ei in die Folie und verschließe die Folie über dem Ei. Fixiere die Folie mit einem langen Holzspieß, den du durch die Folie stichst. Nun kannst du den Spieß mit dem Ei in dem Frischhaltefolie-Säckchen auf den Topfrand legen, sodass das Ei im Wasser hängt. In kürzester Zeit ist das Eiweiß hart geworden und das Eigelb ist noch schön flüssig. Ein perfekt pochiertes Ei eben.

2. Aubergine schälen

Dafür brauchst du:

  • Spießgabel
  • Bunsenbrenner

So geht es:

Spieße die Aubergine auf eine Spießgabel auf und erhitze sie rundherum mit dem Bunsenbrenner. Danach lässt sich die Aubergine in Windeseile in einer Schüssel mit Wasser schälen.

3. Mini-Küchlein aus Alufolien-Kuchenform

Dafür brauchst du:

  • Alufolie
  • Holzklotz
  • Teig
  • Glätteisen

So geht es:

Forme aus einem Stück Alufolie mithilfe eines Holzklotzes eine kleine, rechteckige Kuchenform. Fülle den Teig hinein und lege die Form auf die Heizplatte eines Glätteisens. Sobald der Mini-Kuchen aufgegangen ist, ist er fertig. Bestäube ihn noch mit Puderzucker.

4. Reibe aus Konservendose basteln

Dafür brauchst du:

  • leere Konservendose
  • Nagel
  • Hammer

So geht es:

Hämmere mit einem Nagel Löcher von innen nach außen durch den Boden einer leeren Konservendose. Fertig ist die Gemüse-Reibe.

5. Gleich große Käsescheiben hobeln

Dafür brauchst du:

  • Sparschäler

So geht es:

Anstatt Käse mit einem Messer in Scheiben zu schneiden, verwende einfach einen Sparschäler. Der Vorteil: So haben alle Käsescheiben die gleiche Dicke.

6. Salat mit einem Pizzaschneider schneiden

Dafür brauchst du:

  • Pizzaschneider

So geht es:

Solltest du mal kein scharfes Messer zur Hand haben, schneide den Salat einfach mit einem Pizzaschneider. Er gleitet mindestens genauso sanft durch den Salat wie ein Messer.

7. Orange einfach schälen

Dafür brauchst du:

  • Spritze mit Wasser

So geht es:

Ziehe Wasser auf eine Spritze auf und injiziere es in das Fruchtfleisch einer Orange. Du wirst merken, dass sich die Orange wesentlich einfacher schälen lässt.

8. Schnelle „Ofenkartoffel“

Dafür brauchst du:

  • 4 Zahnstocher
  • Mikrowelle

So geht es:

Spieße vier Zahnstocher in eine Kartoffel und stelle die Knolle für 15 Minuten auf den Zahnstochern in eine Mikrowelle. Fertig ist die Ofenkartoffel ohne Ofen.

Noch mehr Essenstricks findest du hier: