Veröffentlicht inHaus & Garten, Küche, Lifehacks

42 Tipps, um Essensreste und Biomüll clever zu verwerten

Biomüll und Essensreste lassen sich hervorragend verwerten! Unsere 42 Tricks zeigen dir, was du alles aus Biomüll und Essensresten machen kannst – du wirst überrascht sein!

42 clevere Tricks mit Essensresten
u00a9

Bestimmt hast du dir schon mal Gedanken darüber gemacht, wie viel Müll im Haushalt anfällt und wie du ihn reduzieren kannst. Meist beziehen sich diese Überlegungen jedoch auf Plastik- und Restmüll, dabei fällt auch allerhand Biomüll an. Natürlich sind Essensreste biologisch abbaubar und damit kein Problem für die Umwelt, dennoch wird mehr Biomüll entsorgt, als tatsächlich nötig ist.

Essensreste & Co. lassen sich nämlich hervorragend verwerten. Sei es, um ertragreiche Pflanzen zu ziehen, Beautyprodukte herzustellen oder daraus kleine Alltagshelfer zu machen. Du wirst überrascht sein, wie nützlich Essensreste sind – hier kommen die 42 besten Verwendungsmöglichkeiten für deinen Biomüll:

1. Avocadopflanze züchten

Aufs Brot geschmiert oder in würziger Guacamole – Avocado ist die Superfrucht in Sachen Genuss! Leider wandert der große Kern aus dem Inneren der Frucht in den meisten Haushalten direkt im Biomüll, dabei kannst du daraus eine wunderschöne Pflanze wachsen lassen.

Hier kannst du nicht nur nachlesen, wie du eine Avocadopflanze züchten kannst, sondern wir zeigen dir noch mehr Tipps zum Gemüseanbau.

2.–4. Gemüse und Obst anpflanzen

Urban Gardening wird immer beliebter. Viele Städter wollen nicht mehr auf ihr eigenes Grün sowie auf Obst und Gemüse aus eigenem Anbau verzichten. Die Wartelisten für Kleingärten sind proppenvoll, Wohnungen ohne Balkon werden immer mehr zum No-Go. Wir zeigen dir, wie man auch ohne Garten oder Balkon Obst, Gemüse und Blumen anpflanzen kann. Unsere Tricks verraten dir, wie man z.B. dank eines Teebeutels Blumen züchten oder mit einem Teller Möhren ziehen kann.

Hier kannst du alles zum Thema Obst und Gemüse anpflanzen nachlesen.

5.–10. Ertragreiche Pflanzen

Wolltest du schon immer mal Pflanzen im Garten haben, die auch Früchte tragen? Dann wirst du mit unseren 8 Tipps deinen grünen Daumen perfektionieren. Von Erdbeeren über Pilze bis hin zur Ananas ist alles dabei!

Hier findest du die Anleitungen, um Pflanzen in deinem Garten ertragreich wachsen zu lassen.

11.–18. Essen aus Biomüll

Aus Biomüll, der sonst in die Tonne wandert, wieder Essen machen? Das geht! Ganz gleich ob Brühe, Bananenbrot oder Nahrungsergänzungsmittel, mit unseren Tricks kommst du dem Traum, kaum noch Müll zu produzieren, einen großen Schritt näher.

Hier kannst du nachlesen, wie du deine Speiseabfälle nutzen kannst.

19.–25. Ideen mit Kaffeesatz

Kaffee ist eines der beliebtesten Getränke: heiß, aromatisch, wach machend. Doch auch der gebrauchte Kaffeesatz hat es in sich. Statt ihn einfach in die Bio-Tonne zu schütten, kannst du ihn noch für viele andere Ideen verwenden. Diese sind manchmal wohltuend, manchmal höchst praktisch und manchmal auch einfach nur schön. Auf alle Fälle haben die folgenden Tipps, Tricks und Lifehacks mit Kaffeesatz eines gemeinsam: Sie sind schlichtweg genial!

Hier findest du die nützlichsten Tricks mit Kaffeesatz.

26.–31. Tipps für benutzte Teebeutel

Oftmals sind die guten alten Hausmittel von Oma eine sehr schnelle und komfortable Lösung. Ein völlig unterschätzter Alleskönner sind zum Beispiel Teebeutel. Es kommt natürlich auf die Teesorte an, aber du wirst überrascht sein, wofür bereits genutzte Teebeutel noch gut sind. Ob als Dünger, als Mittel gegen Ungeziefer wie Ameisen oder als erste Hilfe bei Insektenstichen – Teebeutel sind einfach großartig.

Hier kannst du alles nachlesen, was du über Teebeutel als Hausmittel wissen musst.

32.–38. Noch mehr Ideen mit Essensresten

Du dachtest, du weißt mittlerweile, was du alles mit Essensresten machen kannst? Dann hast du dich getäuscht. Wusstet du, dass man mit Avocadoschale Kleidung färben kann? Oder dass man aus altem Fett eine gut riechende Duftkerze herstellen kann? Alles ziemlich clevere Tricks, die dich zum Recycling-Profi machen.

Hier kannst du alles zu diesen außergewöhnlichen Recyclings nachlesen.

39.–42. Tricks mit Bananenschalen

Bananen gehören zu den beliebtesten Früchten der Deutschen. Jährlich verzehren wir im Durchschnitt mehr als 10 kg von ihnen. Sie gelten nicht nur als besonders schmackhaft, sondern sie eignen sich auch als hervorragender Energielieferant. Außerdem sind die enthaltenen Mineralien äußerst wertvoll für die Gesundheit. Ein derartig großer Bananenverzehr ergibt eine große Menge an Abfall für die Biotonne. Dabei gibt es doch zahlreiche Möglichkeiten, die Bananenschalen sinnvoll weiterzuverarbeiten

Hier kannst du nachlesen, wie nützlich Bananenschalen tatsächlich sind.

Auf die Idee, Pflanzen aus Samen zu züchten, bist du vielleicht schon früher gekommen. Doch auch Kaffeesatz, Teebeutel und Bananenschalen weiterzuverwenden war dir bestimmt neu. Sei also wachsam, bevor bei dir zu Hause das nächste Mal Essensreste in den Biomüll wandern, denn sonst verschwendest du wirklich nützliche kleine Helfer.