Veröffentlicht inGesundheit & Beauty, Lifehacks, Psyche & Wohlbefinden, Ratgeber

4 Farben im Schlafzimmer, die das Liebesleben auffrischen

Wer sein Liebesleben etwas auffrischen möchte, sollte demnächst über einen neuen Anstrich im Schlafzimmer nachdenken. Hier findest du die 4 besten Wandfarben und ihre Bedeutungen.

© Media Partisans/FUNKE Digital

Du willst deiner Wohnung das gewisse Etwas verleihen? Hier findest du Ideen und Anregungen. (Zum Artikel nach unten scrollen.)

Wenn im Bett nichts mehr läuft, sollte schnell was Neues her. Es muss aber nicht immer gleich ein neuer Partner sein, fürs Erste reicht eine neue Wandfarbe. Welche Farbe dein Schlafzimmer bekommen sollte, damit euer Liebesleben aufgefrischt wird, verraten wir dir hier. 

Dass Farben eine bestimmte Wirkung auf uns haben, ist bekannt. Auch in den eigenen vier Wänden kann ein farbiger Anstrich einiges bewirken. Mit der richtigen Wandfarbe kannst du deine Stimmung beeinflussen, deine Konzentration fördern und sogar dein Liebesleben auffrischen.

Du bist handwerklich eher unbegabt? Kein Problem: Hier sind 10 Maler-Tricks, damit die Renovierung wirklich gut wird.

Wandfarbe im Schlafzimmer: Das sagt sie über dein Liebesleben aus.
Foto: Media Partisans/FUNKE Digital

Farben und ihre Bedeutung: 

Schauen wir uns zunächst einmal die am häufigsten verwendeten Wandfarben an.
(Vorneweg: Richtig sexy sind die noch nicht, haben aber auch Auswirkungen auf dein Gemüt! Die besten Farben für dein Schlafzimmer findest du weiter unten.)

Rot: 

Rote Wände können aktivierende Impulse setzen. Dabei soll der Stoffwechsel angeregt und die Durchblutung gefördert werden. Hier lautet allerdings das Motto: Weniger ist mehr! Streiche lieber nur eine Wand rot, denn sonst wirkt die Farbe appetitanregend und aggressiv. 

https://www.pinterest.de/pin/839288080566498524/

Grün: 

Grün hat gleich zwei positive Auswirkungen auf den Körper: Es sorgt für Ruhe und Kraft, hat aber gleichzeitig einen erfrischenden Charakter. Außerdem gilt die Farbe auch als kreativitätsfördernd, daher macht sich Grün super im Wohn- und Arbeitsbereich. 

Du suchst nach mehr Tipps, um deinen Schreibtisch einzurichten? Hier findest du 13 Produkte für mehr Komfort am Arbeitsplatz.

Weiß: 

Ob aus Faulheit oder mit voller Absicht: Noch immer findet man die Farbe Weiß am häufigsten an unseren Wänden. Das ist aber gar nicht negativ, denn: Weiß als Wandfarbe bringt Leichtigkeit und Klarheit in deine Wohnung. Sie ist gut mit anderen Farben zu kombinieren und eignet sich daher für alle Wohnräume. 

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Flickr der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Die 4 besten Wandfarben für dein Schlafzimmer: 

Vorneweg: Wenn du gerade dabei bist, dein Schlafzimmer zu streichen, schau dir auf jeden Fall noch diesen Artikel an: Schlafzimmer einrichten: die 12 besten Tipps

Wir haben bereits einige Wandfarben unter die Lupe genommen und ihre Bedeutung entschlüsselt. Doch welche Farben bringen den frischen Wind ins Schlafzimmer?

Laut einer Studie der britischen Hotelmarke „Travelodge“ sollen diese 4 Farben besonders anregend für das Liebesleben sein:

Blau

Die Farbe Blau ist im Schlafzimmer nicht nur für dein Liebesleben, sondern auch für erholsamen Schlaf empfehlenswert! Blau vermittelt Ruhe und Entspannung. Zudem senkt es die Herzfrequenz und bietet daher die perfekte Atmosphäre, sich im Bett anzunähern. 

Achtung: Es gibt auch Dinge, die du im Bett auf keinen Fall tun solltest. Damit du nicht in die Falle tappst, liest du hier alles über 8 No-Gos und Fehler im Bett.

https://www.pinterest.de/pin/313563192816071756/

Gelb

Auch die Farbe Gelb hat in der Umfrage gut abgeschnitten. Die sonnige Farbe ist allgemein für gute Laune bekannt. Das kann sich ja nur positiv auf die Beziehung auswirken! Gelb soll außerdem Kraft geben und eignet sich daher optimal für das Schlafzimmer und die Zeit zu zweit.

Grau/Silber

50 Shades of Grey – zumindest fast! Graue Wände sind für dein Schlafzimmer optimal, da die Farbe beruhigend wirkt. Egal, zu welcher Grau-Nuance du greifst – durch den silbrigen Effekt erinnert uns diese Farbe an den Mond und erotische Abendstunden. Perfekte Atmosphäre für leidenschaftliche Momente. 

https://www.pinterest.de/pin/465207836511619854/

Schon gewusst? Wie ein Pärchen im Bett liegt, kann für die Beziehung entscheidend sein.

Lila 

Diese Farbe hat uns wirklich überrascht! Eine Studie mit 2.000 Briten ergab: Paare mit einem lila Schlafzimmer haben das aktivste Liebesleben. Die Farbe vereint gleich mehrere attraktive Eigenschaften: Luxus, Reichtum und Exklusivität! Das führt anscheinend zu besonders viel Intimität im Liebesnest. 

Tipp: Nicht nur lila Wände wirken sich positiv auf die Stimmung aus, auch Paare mit einer Bettwäsche in Lila haben in der Umfrage am besten abgeschnitten. 

https://www.pinterest.de/pin/487303622187293818/

Fazit

Natürlich solltest du von deiner neuen Wandfarbe keine allzu großen Wunder erwarten. Wer vorher im Bett überhaupt nicht aktiv war, wird nun kaum jeden Abend durch die Laken tanzen. Und wie bei allen Beziehungsthemen solltest du zunächst das Gespräch mit deinem Partner suchen. Kommuniziere, wenn du unglücklich bist, und versucht gemeinsam, dafür Lösungen zu finden. 

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Flickr der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Falls du dir mit deinem Partner unsicher bist, sind hier 10 wichtige Faktoren, die über eure Beziehung entscheiden.

Wenn ihr beide offen für Veränderungen seid, kann eine neue Wandfarbe allerdings wirklich neuen Schwung in euer Liebesspiel bringen. Noch besser: Geht das Projekt gemeinsam an! So entwickelt sich vielleicht bereits beim Renovieren die Lust auf neue Streich(el)einheiten.

Na, warst du überrascht, wie viel die richtige Wandfarbe im Schlafzimmer bewirken kann? 

Quellen: brigitte, utopia
Vorschaubild: ©MediaPartisans