Veröffentlicht inGesundheit & Beauty, Gesundheit & Fitness, Ratgeber

Intimhygiene: Therapeutin muss erwachsenen Frauen wichtige Regel erklären

Intimhygiene für die Frau: Therapeutin klärt mit Video kuriose Diskussion auf TikTok auf, wie man sich von vorne nach hinten abwischt.

Frau auf der Toilette
u00a9 stock.adobe.com u2013 luckybusiness

Die kuriosesten Videos.

Jeder weiß natürlich, wie man sich nach dem Toilettengang richtig abwischt. Oder doch nicht? Vor allem Mädchen bekommen früh beigebracht, dass man sich immer von vorne nach hinten abwischen sollte. Ein TikTok-Video hat allerdings offenbart, dass überraschend viele Frauen mit dieser wichtigen Intimhygiene-Regel ihre Probleme haben.

Die Von-vorne-nach-hinten-Regel

Damit keine Missverständnisse aufkommen: Warum soll man sich eigentlich auf der Toilette immer von vorne nach hinten abwischen?

Die Von-vorne-nach-hinten-Regel verhindert, dass beim Abwischen Keime vom Anus in den Harnwegsbereich gelangen. Denn das kann zu einer schmerzhaften Blasenentzündung oder anderen unangenehmen Infektionen führen. Da die Entfernung zwischen Anus und Harnleiter bei Frauen sehr gering ist, ist es bei ihnen besonders wichtig, die richtige Wischrichtung einzuhalten.

Frau auf der Toilette
Darauf müssen Frauen bei der Intimhygiene achten. Foto: stock.adobe.com – luckybusiness

Intimhygiene für die Frau: „Ich bin nicht beweglich genug!“

So weit, so gut. Für manche Frauen scheint diese Regel jedoch eher in den Bereich „schöne Theorie“ zu gehören, während die Praxis an den anatomischen Gegebenheiten scheitert. Dies legt zumindest ein Video auf der Social-Media-Plattform TikTok nahe. In diesem Video gibt eine Frau zu, sich nicht an die Von-vorne-nach-hinten-Regel zu halten. 

Der Grund, den sie nennt: Ihre Arme seien viel zu kurz, um die Hand mit dem Toilettenpapier um die Hüfte herum nach vorne zu führen: 

„Ich weiß, dass wir stets von vorne nach hinten wischen sollten. Aber wie zum Teufel macht ihr das? Steht ihr dafür extra auf, um heranzukommen? Denn ich bin dafür definitiv nicht beweglich genug!“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von TikTok der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Statt sich derart zu verrenken, wähle sie lieber den einfachen Weg zwischen den Beinen hindurch nach hinten und dann nach vorn. 

Das Video wurde millionenfach geklickt und in den Kommentaren pflichten ihr zahllose Frauen bei. Tenor: Die Von-vorne-nach-hinten-Regel sei barer Unsinn und vor allem für korpulentere Menschen nicht umsetzbar:

„Ehrlich gesagt, habe ich keine Ahnung, wie wir von vorne nach hinten wischen sollen, wenn unsere Anatomie nicht dafür gemacht ist. Natürlich wische ich von hinten nach vorn“, antwortet eine Kommentatorin. Und sie ergänzt: „Man weiß ja, wo der Schmutz sitzt. Man wischt dabei ja nicht den ganzen Weg vom Anus bis zur Scheide entlang.“

Frau zeigt, wie sie sich den Po abwischt.
Foto: TikTok/thatspicylemon

Intimhygiene für die Frau: Wie es richtig geht

Das TikTok-Video und die Reaktionen darauf alarmierten Dr. Heather Jeffcoat, eine Physiotherapeutin aus Los Angeles (USA) mit dem Spezialgebiet Beckenbodengesundheit. Denn, so stellt Heather klar, „selbst wenn man sich nach dem Stuhlgang sehr vorsichtig von hinten nach vorne abwischt, besteht immer das Risiko einer bakteriellen Verunreinigung, welche einen Harnwegsinfekt verursachen kann.“

Physiotherapeutin erklärt wichtige Intimhygiene-Regel für Frauen.
Foto: TikTok/theladypartspt

Heather drehte kurzerhand ein eigenes Video, in dem sie erklärt, wie simpel es ist, sich nach dem Toilettengang von vorne nach hinten abzuwischen – ganz ohne Verrenkungen!

Auf der Toilette von vorne nach hinten abwischen.
Foto: TikTok/theladypartspt

Wer aus anatomischen oder sonstigen Gründen Probleme habe, seine Hand seitlich an der Hüfte vorbeizuführen, müsse nicht extra aufstehen und einen komplizierten Balanceakt vollführen:

„Es gibt freilich viele Wege, die Von-vorne-nach-hinten-Regel zu verkomplizieren. Aber es ist gar keine ausgefallene Choreografie erforderlich.“ Es reiche einfach, das Toilettenpapier von vorn durch die Beine zu führen und währenddessen die Wischbewegung in derselben Richtung durchzuführen: „Wischt einfach von der Vorderseite eures Körpers und bewegt das Toilettenpapier vom Harnausgang weg in Richtung Hintern.“

Heather fügt hinzu, dass man dies selbstverständlich „nur einmal pro Toilettenpapier“ machen solle. Für jeden Wisch ist also ein neues Stück Toilettenpapier erforderlich. Sonst wäre die Hygienemaßnahme hinfällig.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von TikTok der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Intimhygiene Frau – ein anscheinend banales Thema, das aber hinter vielen verschlossenen Badezimmertüren offenbar für Kopfzerbrechen sorgt. Doch statt sich über die verzweifelten Frauen lustig zu machen, hat Heather auf sympathische Weise für Aufklärung gesorgt. Nicht nur die Damen auf TikTok werden es ihr danken.

Intimhygiene, Toiletten-Tricks und peinliche Themen, über die zu selten gesprochen wird, findest du auch in dieser Liste:

Quelle: buzzfeed
Vorschaubilder: ©stock.adobe.com – luckybusiness ©tiktok/theladypartspt