Veröffentlicht inGesundheit & Beauty, Lifehacks

6 nützliche Beauty Tipps rund um Haarentfernung

Mit diesen 6 Beauty Tipps gelingt jede Haarentfernung. Ob Sugaring, Rasieren oder Hautpflege – mit diesen Tricks gelangst du zum besten Ergebnis und sparst auch noch eine Menge Geld!

©

Ganz gleich, ob unter den Achseln, im Intimbereich, an den Beinen oder im Gesicht – Haarentfernung ist ein wichtiges Thema für Männer wie Frauen. Von Sugaring über Rasieren bis hin zur Hautpflege – hier kommen die 6 besten Beauty-Tipps, die jeder, der seine Haut am liebsten haarfrei, glatt und geschmeidig mag, kennen sollte.

1. Kleine Härchen im Gesicht entfernen

Viele Frauen stören sich an feinen Härchen im Gesicht, denn diese setzen sich häufig unter Puder, Rouge & Co. unschön ab. Die kleinen Härchen jedoch zu zupfen oder gar zu rasieren, ist recht aufwendig. Deutlich komfortabler hingegen ist die Haarentfernung im Gesicht mit einer selbst hergestellten Maske.

Dafür brauchst du:

  • Milch
  • 2 TL Gelatinepulver
  • 1/2 TL Honig
  • Kurkuma

So geht es:

Erhitze etwas Milch und verrühre diese dann mit Gelatinepulver. Gib dann Honig und Kurkuma hinzu und verteile die Masse gleichmäßig im Gesicht. Lass die Maske trocknen und ziehe sie anschließend vorsichtig ab. Danach erwartet dich eine glatte Haut – ganz ohne kleine Härchen.

2. DIY-Zuckerpaste zur Haarentfernung

Sugaring hat den Vorteil, dass die Haut bis zu vier Wochen lang glatt bleibt. Zudem führt es längerfristig zu weniger und feineren Haaren, sodass störende Haarstoppeln beim Nachwachsen ausbleiben. Gründe genug, um diese Methode zur Haarentfernung mal auszuprobieren, findest du nicht? Entsprechende Zuckerpaste gibt es beispielsweise in jeder Drogerie, jedoch nicht ganz preisgünstig. Mit unserem Rezept kannst du deine Sugaring-Paste jedoch ganz einfach selber machen.

Dafür brauchst du:

  • 3 EL Zucker
  • Saft einer halben Zitrone
  • Wasser
  • 1 Prise Salz
  • Holzspatel
  • Vliesstreifen

So geht es:

Karamellisiere den Zucker mit Zitronensaft, Salz und etwas Wasser. Lass die Zuckerpaste anschließend abkühlen. Nun brauchst du sie nur noch auf die behaarte Haut aufzutragen, mit einem Vliesstreifen zu bedecken und schwungvoll abzuziehen – tschüss, ihr Haare!

3. Selbstgemachte Aftershave-Pflege

Trockene und schuppige Haut an den Beinen kann die Folge von zu häufigem Rasieren sein und ist sehr unangenehm, denn das ständige Jucken treibt Betroffene beinahe in den Wahnsinn. Anstatt die Haut nach der Rasur mit teuren Cremes zu behandeln, kannst du auch einfach folgende Mixtur herstellen und so deine Beine mit langanhaltender Pflege verwöhnen.

Dafür brauchst du:

  • 2 EL Kaffeesatz
  • 2 EL Rohrzucker
  • 1 EL Kokosöl
  • Frischhaltefolie

So geht es:

Vermische Kaffeesatz, Rohrzucker und Kokosöl miteinander. Verteile die Masse anschließend auf deinen Beinen und umwickle jedes mit Frischhaltefolie. Lass das Ganze 10 Minuten einwirken, entferne dann die Frischhaltefolie und nimm die Reste der Hautpflege mit einem feuchten Tuch ab – nie zuvor war deine Haut glatter und weicher!

4. Selbstgemachte Rasiercreme

Dein Rasierschaum ist aufgebraucht und du hast vergessen, neuen zu kaufen? Kein Problem. Verteile einfach Haarspülung auf der Haut und rasiere dich dann, das funktioniert mindestens genauso gut.

5. Augenbrauen formen

Augenbrauenzupfen schön und gut, doch leider wachsen gerade zwischen Augenbrauen und Schläfen viele kleine Härchen, die sich nur schwer zupfen lassen. Zum Glück lassen sie sich aber gut waxen.

Dafür brauchst du:

  • Papierstreifen, z.B. aus einer Zeitschrift
  • Kaltwachs

So geht es:

Tauche eine Seite eines Papierstreifens in Kaltwachs, drücke den Streifen dann auf die zu entfernenden Härchen und ziehe ihn schwungvoll ab.

6. Rasierklingen schärfen

Rasierklingen werden viel zu schnell stumpf. Das ist jedoch kein Grund, gleich neue zu kaufen. Schiebe den Rasierer einfach mehrmals entgegen der üblichen Rasierrichtung über eine Jeans, danach sind die Klingen wieder scharf genug für eine zuverlässige Haarentfernung.

Mit diesen Beauty-Tipps rund um das Thema Haarentfernung bist du ab sofort an den gewünschten Körperstellen nicht nur herrlich glatt, sondern auch samtweich.

Oben im Video gibt es noch weitere Beauty-Tipps, hier kannst du alles dazu genau nachlesen: