Veröffentlicht inDIY, Küche

Süßigkeiten selber machen, 7 niedliche Ideen für Ostern

Die 7 niedlichsten und leckersten Ideen für Ostern! So einfach kannst du deine Süßigkeiten selber machen und das köstlichste Osterfest aller Zeiten erleben!

7 DIY Süßigkeiten für Ostern

Kurz vor Ostern gibt es im Handel allerhand niedliche Süßigkeiten zu kaufen. Doch du hast genug von den immer gleichen Schokohasen und Eiern? Dann wird es höchste Zeit für eine Abwechslung!

Hier kommen nicht nur 7 einfache und überaus kreative Möglichkeiten, wie du Süßigkeiten selber machen kannst, sondern unsere Kreationen passen auch noch perfekt zu Ostern – was will man mehr?

1. Schokoladenpralinen, gefüllt mit bunter Marshmallowcreme

Dafür brauchst du:

  • Eiswürfelform
  • geschmolzene Schokolade
  • Marshmallowcreme
  • Lebensmittelfarbe

So geht es:

1.1 Gieße in jedes Fach der Eiswürfelform etwas Schokolade. Schwenke die Form hin und her, sodass die Schokolade auch die Ränder bedeckt. Lass die Schokolade fest werden.

1.2 Färbe die Marshmallowcreme in Farben deiner Wahl ein. Gib die farbigen Cremes dann nacheinander in jedes Eiswürfelfach.

1.3 Bedecke die Marshmallowcreme nun mit geschmolzener Schokolade. Lass diese trocknen – fertig sind deine selbstgemachten Schokoladenpralinen mit bunter Marshmallowcreme.

2. Osternester aus Candy Melts

Dafür brauchst du:

  • grüne Candy Melts
  • Spritzbeutel oder kleine Plastiktüte
  • Muffinförmchen

So geht es:

2.1. Schmilz die Candy Melts und fülle die Masse in einen Beutel. Verteile sie dann so in einem Muffinförmchen, dass ein Osternest entsteht.

2.2. Warte, bis die geschmolzenen Candy Melts wieder fest geworden sind, und löse das Osternest dann vorsichtig aus dem Muffinförmchen – nun musst du es nur noch mit weiteren Leckereien bestücken.

3. Oreo-Lollis mit Häschendekor

Dafür brauchst du:

  • Oreos
  • Lolli-Stiele
  • geschmolzene Schokolade
  • Häschendekor aus Schokolade

So geht es:

3.1. Schiebe einen Lolli-Stiel in die Creme jedes Oreos. Tauche die Kekse dann komplett in die geschmolzene Schokolade ein.

3.2. Verziere die noch feuchte Schokolade mit Häschendekor und lass sie dann trocknen – fertig sind die niedlichen Oster-Lollis.

4. Twinkie-Hasen-Autos

Dafür brauchst du:

  • Twinkies
  • kleine, runde Schokokekse
  • geschmolzene Schokolade
  • Mini-Brezeln
  • Zuckerkonfetti
  • kleine Schokohäschen

So geht es:

4.1. Schneide aus dem hinteren Drittel der Twinkies über die gesamte Breite eine Kerbe heraus. Befestige dann mithilfe von geschmolzener Schokolade runde Schokokekse als Räder an den Twinkies.

4.2. Tauche die Mini-Brezeln in geschmolzene Schokolade und bestreue sie mit Zuckerkonfetti. Ist die Schokolade getrocknet, kannst du die süßen Lenkkräder in die Twinkie-Autos setzen. Fixiere sie gegebenenfalls mit geschmolzener Schokolade. Setze zum Schluss kleine Schokohäschen in die Kerben der Autos – was für eine niedliche Tischdeko, die auch noch lecker schmeckt!

5. Osterkörbchen-Muffins

Dafür brauchst du:

  • Muffins
  • Buttercreme
  • Fruchtgummis
  • kleine Ostersüßigkeiten

So geht es:

Verteile Buttercreme auf den Muffins, stecke dann je einen Fruchtgummi als Griff in die Buttercreme und bestücke die süßen Körbchen nach Herzenslust mit kleinen Osterleckereien.

6. Knusprige Ostereier mit Smarties-Füllung

Dafür brauchst du:

  • Marshmallows
  • Kellogg’s Rice Krispies oder eine vergleichbare Cornflakes-Sorte
  • Öl
  • 2 gleich große Schalen oder ein großes, aus zwei Teilen bestehendes Plastikei
  • Smarties
  • geschmolzene Schokolade
  • Zuckerkonfetti

So geht es:

6.1 Schmilz die Marshmallows für eine Minute in der Mikrowelle und vermische sie mit Rice Krispies.

6.2 Bestreiche die Innenflächen der Schalen mit Öl. Drücke die Rice-Krispie-Marshmallow-Masse nun so in die Schalen, dass dabei ein Hohlraum entsteht. Fülle eine der beiden Mulden mit Smarties.

6.3 Setze nun die zweite Schale obendrauf, sodass ein Ei entsteht. Fixiere die Schnittkante gegebenenfalls mit geschmolzener Schokolade. Tauche die knusprigen Ostereier dann nach Belieben in geschmolzene Schokolade und dekoriere sie mit Zuckerkonfetti – fertig sind die knusprigen Ostereier mit Smarties-Füllung.

7. Knusprige Osterkörbchen

Dafür brauchst du:

  • Chips
  • geschmolzene Schokolade
  • Muffinförmchen
  • kleine Ostersüßigkeiten

So geht es:

7.1. Vermische die Chips mit geschmolzener Schokolade. Verteile die Mischung in Muffinförmchen und drücke in jede eine Mulde hinein.

7.2. Warte, bis die Schokolade fest geworden ist, und bestücke die knusprigen Körbchen dann mit kleinen Ostersüßigkeiten.

Ob für die Eiersuche, zum Verschenken oder als i-Tüpfelchen für den Osterbrunch – mit diesen selbstgemachten Süßigkeiten verleihst du dem diesjährigen Osterfest einen ganz besonders süßen Glanz.

Hier findest du noch mehr Inspirationen rund um das Thema Ostern. Zudem zeigen wir dir noch mehr Möglichkeiten, wie du Süßigkeiten selber machen kannst: