Veröffentlicht inHaus & Garten, Küche, Lifehacks

9 Ideen, wie du die Reste aus Gläsern noch verwerten kannst

Die letzten Reste lassen sich nur schwer aus Gläsern und Flaschen entfernen und landen deshalb oft im Müll. Erfahre hier, wie du Lebensmittelmüll vermeiden und die Reste sinnvoll verwerten kannst.

u00a9

Clevere Tricks und Ideen, um beim Kochen Zeit zu sparen und kreativ zu werden. (Zum Artikel nach unten scrollen.)

Die letzten Reste von Marmelade, Brotaufstrich oder Ketchup lassen sich meistens nur sehr schwer aus dem Glas oder der Flasche entfernen. Vielen Menschen ist das ohnehin zu mühsam und die Verpackungen landen mitsamt den Lebensmittelresten im Müll. Damit ist jetzt Schluss! Erfahre hier, wie du die Reste aus den Gläsern noch verwerten kannst.



Die Reste aus den Gläsern, Tuben und Flaschen zu entfernen, ist tatsächlich viel leichter als gedacht. Die Devise lautet: Schütteln statt auskratzen. Um auch die letzten Reste zu verwerten, genügt es nämlich, etwas Flüssigkeit hinzuzufügen und das Glas kräftig zu schütteln. 9 Ideen, wie du verschiedene Lebensmittelreste in der Küche weiterverwenden kannst, findest du in diesem Artikel. 1. Marmeladenreste Aus Marmeladenresten lassen sich leckere Salatdressings mit einer fruchtigen Süße herstellen. Die ohnehin benötigten Zutaten wie Essig, Wasser, Öl und Gewürze kannst du direkt in das fast leere Marmeladenglas geben.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Flickr.com-Bild der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Verschließe das Glas und schüttle es kräftig – fertig!

Foto: MediaPartisans
©MediaPartisans

Reste von Fruchtsirup kannst du mit dieser Methode ebenfalls aus der Flasche locken. Alternativ gibst du etwas Wasser zu dem restlichen Sirup und trinkst ihn anschließend direkt aus der Flasche. 2. Honigreste Um eine Vinaigrette oder ein Salatdressing mit Honigresten zu verfeinern, gehst du genauso vor wie bei Punkt eins. Du kannst den restlichen Honig aber auch nutzen, um dir ein köstliches heißes Getränk zu mixen. Gieße dazu einfach heiße Milch, Tee, Kaffee oder Kakao in das fast leere Honigglas. Schraube den Deckel zu, schüttle das Glas und genieße im Anschluss dein süßes Getränk. Damit das Glas nicht zerspringt, sollte allerdings keine kochend heiße Flüssigkeit eingefüllt werden.

Foto: MediaPartisans
©MediaPartisans

3. Reste von Nutella und anderen Schokocremes

Die Reste von Nutella löst du ebenfalls mit warmer Flüssigkeit aus dem Glas heraus. Gehe exakt so vor wie bei Punkt zwei und du erhältst im Handumdrehen ein leckeres Getränk mit Schokonote.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Flickr.com-Bild der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Sämtliche süßen Reste aus Gläsern kannst du übrigens auch zu einem Kuchenteig hinzugeben und damit einen Teil des Zuckers ersetzen. Verwende die im jeweiligen Rezept angegebene Flüssigkeit, um die Reste aus dem jeweiligen Glas herauszulösen. 4. Senfreste  Senfreste sind viel zu schade für den Müll. Verfeinere stattdessen Soßen, Suppen und Dressings mit übrig gebliebenem Senf, indem du diesen mit etwas lauwarmer Brühe oder Wasser aus dem Glas löst. Senf eignet sich unter anderem für:

  • Kartoffelgulasch
  • Gemüsecurry
  • Honig-Senf- und American Dressing
  • sowie die Herstellung einer Senfsoße.

pin1 5. Reste von Brotaufstrichen oder Pesto Wenn das Pesto nicht mehr für eine ganze Mahlzeit reicht, kannst du es mit etwas Flüssigkeit aus dem Glas herauslösen. Verwende das verflüssigte Pesto wie ein Gewürz und verfeinere damit Nudelsoßen oder Dressings.

Foto: MediaPartisans
©MediaPartisans

Einen angefangenen Brotaufstrich entfernst du mit der gleichen Methode aus dem Glas oder der Dose und verwendest die Reste zum Kochen oder Backen. Achte darauf, dass die Reste zu dem jeweiligen Rezept passen. 6. Erdnussbutterreste Restliche Erdnussbutter eignet sich hervorragend als Zutat in Eintöpfen oder zum Würzen asiatischer Gerichte. Löse die Erdnussbutter dazu mit warmer Gemüsebrühe aus dem Glas.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Flickr.com-Bild der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

7. Gurkenwasser

Gurkenwasser lässt sich problemlos aus dem Glas gießen und eignet sich hervorragend dafür, Salate zu verfeinern. Gib zum Beispiel etwas Gurkenwasser in ein fast leeres Glas Mayonnaise, um die Grundlage für ein leckeres Salatdressing zu schaffen. Das gleiche Prinzip gilt übrigens auch für den Sud von Peperoni, Kapern und Oliven.

Foto: MediaPartisans
©MediaPartisans

8. Ketchupreste

Dickflüssigere Lebensmittel wie Ketchup, Tomatenmark oder passierte Tomaten kannst du ebenfalls nutzen, um verschiedene Nudelsoßen, Dips oder Eintöpfe zu verfeinern. Auch die Reste von Grillsoßen lassen sich auf diese Art und Weise verwerten.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Flickr.com-Bild der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

9. Ölreste von eingelegtem Gemüse

Die getrockneten Tomaten aus dem Glas und der in Öl eingelegte Feta sind aufgebraucht? Verwende das übrig gebliebene Öl für Salate oder zum Anbraten verschiedener Lebensmittel. Das restliche Öl enthält leckere Gewürze und Kräuter und verleiht deinem Essen ein zusätzliches Aroma.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Flickr.com-Bild der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Mit diesen Ideen kannst du deine Rezepte verfeinern und gleichzeitig unnötigen Lebensmittelmüll vermeiden. Wie verwertest du die Reste aus Gläsern und Flaschen? Noch mehr Tipps, wie du Lebensmittelreste weiterverwerten kannst, findest du hier:

Quellen: smarticular, utopia

Vorschaubild: ©flickr/Alan Levine