Veröffentlicht inGesundheit & Beauty, Gesundheit & Fitness, Lifehacks, Ratgeber

Zunge verbrannt: Diese Hausmittel helfen gegen den Schmerz

Der Kaffee oder das Essen war zu heiß und schon hat man sich die Zunge verbrannt. Mit diesen Tipps und Hausmitteln kannst du die Schmerzen lindern und die Zunge kühlen.

u00a9

Inspirationen gesucht? Hier findest du bewährte Hausmittel und mehr. (Zum Artikel nach unten scrollen.)

Es ist jedem von uns schon mal passiert – der Kaffee oder das Essen war zu heiß und schon hat man sich die Zunge verbrannt. Das verursacht Schmerzen und möglicherweise fühlt sich die Zunge danach auch taub oder pelzig an. Gefährlich ist eine leichte Verbrennung der Zunge glücklicherweise nicht und mit einigen Tipps und Hausmitteln lässt sich auch der Schmerz schnell lindern.

Wenn du mit dem Essen oder dem Heißgetränk noch nicht fertig warst, solltest du es natürlich zunächst etwas abkühlen lassen, damit du dir die Zunge nicht noch mehr verbrennst. Um die Heilung zu unterstützen, verzichtest du in den kommenden Tagen besser auf heiße, scharfe und säurehaltige Lebensmittel. Diese würden die Wunde nur unnötig reizen. Versuche es stattdessen mit den folgenden Tipps und Hausmitteln.

Zunge an heißen Lebensmitteln verbrannt. Welche Tipps und Hausmittel helfen wirklich, den Schmerz zu lindern?
©Pixabay/1045373 Foto: �Pixabay/1045373

Verbrannte Zunge kühlen

Wenn du dir die Zunge verbrannt hast, solltest du sie zunächst kühlen. Trinke zum Beispiel etwas kaltes Wasser und bewege es für ein paar Minuten in deinem Mund hin und her. So werden auch Keime aus der Wunde gespült. Zum Kühlen eignen sich auch kalter Joghurt, Eis und Eiswürfel. Damit die Lebensmittel den Schmerz etwas lindern, solltest du sie für einige Minuten im Mund behalten.

Zunge an heißen Lebensmitteln verbrannt. Welche Tipps und Hausmittel helfen wirklich, den Schmerz zu lindern?
©Pixabay/StockSnap Foto: �Pixabay/StockSnap

Zunge verbrannt: Zucker als Geheimtipp

Im Internet kursiert darüber hinaus ein Geheimtipp, der bei einer verbrannten Zunge schnelle Hilfe verspricht: Zucker! Streue einfach etwas Zucker auf deine Zunge und lass ihn schmelzen. So soll der Schmerz schneller nachlassen und das brennende, taube Gefühl auf der Zunge vergehen.

Hinweis: Das Hausmittel ist grundsätzlich nicht schädlich. Ob Zucker jedoch wirklich zur Heilung einer verbrannten Zunge beiträgt, konnte wissenschaftlich noch nicht belegt werden.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Pinterest der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Wenn du keinen Zucker zur Hand hast, kannst du alternativ auch Honig verwenden. Lass dafür einfach einen Teelöffel Honig auf der Zunge zergehen. Dieser soll ebenfalls den Schmerz lindern und wirkt darüber hinaus antibakteriell.

Kamillentee

Kamillentee wirkt antibakteriell, lindert den Schmerz und schützt vor Entzündungen. Achte aber unbedingt darauf, dass der Tee schon etwas abgekühlt ist, bevor du ihn trinkst.

Antibakterielle Mundspülung

Wenn du ein- bis zweimal täglich eine antibakterielle Mundspülung verwendest, kann das die Heilung der verbrannten Zunge ebenfalls beschleunigen.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Bild von Flickr.com der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Nach einer Verbrennung bilden sich oft kleine Bläschen oder Pickel auf der Zunge. Diese solltest du auf keinen Fall ausdrücken, denn dadurch könnte es möglicherweise zu schweren Infektionen kommen. Normalerweise regeneriert sich deine Zunge mithilfe dieser Hausmittel innerhalb einiger Tage wieder. Wenn sie nicht abschwillt oder der Schmerz schlimmer wird, solltest du aber unbedingt einen Arzt aufsuchen.

Weitere Tipps für die Mundhygiene findest du in diesen Beiträgen:

Quellen: utopia, t-online
Vorschaubild: ©Pinterest/Divinacocina (Recetas fáciles)