Veröffentlicht inGesundheit & Beauty, Lifehacks

9 tolle Beauty Hacks für den Alltag! Beauty Tipps und Tricks

Schnelle Tipps und Tricks für Schönheit und Pflege! Trockene Lippen verhindern, Deoreste wiederverwerten oder kratzigen Eyeliner geschmeidig machen. Diese Beauty-Tipps und -Tricks sind Gold wert.

9 tolle Beauty Hacks für den Alltag! Beauty Tipps und Tricks
u00a9

Schönheit und Pflege können so einfach sein! Wir verraten dir heute 9 raffinierte Beauty-Hacks, auf die du in Zukunft nicht mehr verzichten willst. Eingetrockneter Mascara, trockene Haut, spröde Lippen oder kratziger Eyeliner – alles Probleme, die ab heute für dich der Vergangenheit gehören.

1. Mascara wieder geschmeidig machen

Dafür brauchst du:

  • Linsenflüssigkeit

So geht es:

Gib etwas Linsenflüssigkeit in deine Mascara und schüttle sie. Du wirst staunen: Deine Mascara ist dann wieder wie neu.

2. Trockene Lippen wieder weich machen

Dafür brauchst du:

  • Rosenblätter
  • Glycerin

So geht es:

Gib auf die Rosenblätter jeweils ein paar Tropfen Glycerin und stelle sie dann kalt. Reibe später mit den gekühlten Rosenblättern deine trockenen Lippen ab und sie sind wieder schön weich.

3. Eingetrockneten Nagellack wieder flüssig machen

Dafür brauchst du:

  • Nagellackentferner

So geht es:

Wenn dein Lieblingsnagellack eingetrocknet ist, gib ein paar Tropfen Nagellackentferner hinzu. Schüttle das Fläschchen und schon lässt sich der Nagellack wieder wie neu auftragen.

4. Trockene Haut verhindern

Dafür brauchst du:

  • Kaffeesatz
  • Aloe-vera-Gel

So geht es:

Vermische Kaffeesatz mit Aloe-vera-Gel und trage die Mischung auf deine trockene Haut auf. Entferne sie dann wieder und freue dich über seidig glatte Haut.

5. Deoreste wiederverwerten

Dafür brachst du:

  • Föhn
  • alten Deostick oder Lippenbalsam-Kugel

So geht es:

Bringe die Deoreste mit einem Föhn zum Schmelzen und fülle sie anschließend in einen leeren Deodorant-Stick o.Ä. (z.B. alte Lippenbalsam-Kugel).

6. French Nails ganz einfach selber machen

Dafür brauchst du:

  • weißen Nagellack

So geht es:

Gib etwas von dem weißen Nagellack auf deinen Handballen und ziehe deine Nägel einzeln durch den Lack. Einfach und effektiv!

7. Eyeliner weich und geschmeidig machen

Dafür brauchst du:

  • Lippenbalsam

So geht es:

Wenn der Eyeliner etwas trocken und kratzig ist und einfach nicht so malt, wie er eigentlich soll, gibt es einen ganz einfachen Trick. Reibe die Stiftspitze über eine Lippenbalsam-Kugel und schon malt der Eyeliner wieder schön geschmeidig.

8. DIY-Zehenspreizer

Dafür brauchst du:

  • Schwamm
  • Edding
  • Schere

So geht es:

Lege deinen Fuß auf einen Schwamm und markiere mit einem Edding die Zehenzwischenräume. Schneide diese dann ein und fertig ist der DIY-Zehenspreizer.

9. Kunstvolle Nägel gestalten

Dafür brauchst du:

  • bunten Nagellack
  • durchsichtigen Nagellack
  • Silikonmatte
  • Zahnstocher

So geht es:

9.1 Gib einen Klecks bunten Nagellack auf eine Silikonmatte (Backpapier geht auch). Verwische diesen Klecks kreuz und quer mit einem Zahnstocher. Verteile dann darüber durchsichtigen Nagellack und lasse alles trocknen.

9.2 Ziehe den getrockneten Nagellack von der Matte ab und lege ihn auf deinen frisch (mit buntem oder durchsichtigen Lack) lackierten Nagel. Schneide alles Überstehende ab und lackiere nochmals mit durchsichtigem Lack darüber.

Seien wir doch ehrlich, wir haben doch alle unsere kleinen Schönheits-Geheimnisse, oder? Wir verraten euch hier noch mehr Beauty-Hacks: